Haus & Grund @Home startet mit Onlinedebatte zur neuen Grundsteuer - "Bürokratisches Monstrum oder neue Gerechtigkeit?" (23.03.2022)

"Haus & Grund Bonn/Rhein-Sieg kommt zu Ihnen nach Hause! Die Eigentümergemeinschaft startet eine neue Online-Veranstaltungsreihe“, so Hauptgeschäftsführer Markus Gelderblom. Sie heißt: "Haus & Grund @Home".

Diskutiert werden am Bildschirm aktuelle Themen rund um das Haus- und Grundeigentum. Die Reihe startet wenige Wochen vor der NRW-Landtagswahl mit einer Onlinedebatte zur neuen Grundsteuer.

Thema: "Bürokratisches Monstrum oder neue Gerechtigkeit." Die virale Konferenz trifft sich am Dienstag, dem 29. März, von 17 bis 18.30 Uhr. Der Zugang erfolgt über folgenden Link: https://bit.ly/HausundGrundAtHome.

Es diskutieren: Tim Achtermeyer, Fraktionsvorsitzender Die Grünen im Stadtrat, MdL Guido Déus, Fraktionsvorsitzender der CDU im Stadtrat sowie Sibylle Barent, Leiterin Steuer- und Finanzpolitik, Haus & Grund Deutschland. Die Moderation liegt in den Händen von Stephan Unkelbach, Radio Bonn/Rhein-Sieg, Leiter der Sportredaktion des Senders. Unkelbach verfügt selbst über langjährige kommunalpolitische Erfahrung im Stadtrat von Königswinter.

Die Teilnahme ist offen und einfach. Gelderblom: „Geben Sie den Link zum angegebenen Zeitpunkt in Ihren Browser auf ihrem Computer ein. Eine vorherige Registrierung ist nicht erforderlich. Sie brauchen lediglich einen Lautsprecher in/zu Ihrem Gerät, um die Diskussion verfolgen zu können. Eine eigene Videokamera ist nicht nötig.“


Verantwortlich:
Markus Gelderblom
Hauptgeschäftsführer
Haus & Grund Bonn/Rhein-Sieg